,

Gnaden-Engel

archangeloi

Die wenigsten wissen

von Engeln

deren Aufgabe es ist

– die Einzige –

Uns

Bequemlichkeit & Sattheit

auszutreiben

weil wir sonst

das Leben verpassen

viele-engel

viele-engel

archangeloi

archangeloi

gnaden-engel

gnaden-engel

 


Frei nach dem Gedicht „Angels of Mercy“
von Brian Andreas

, ,

Vom Zwischenzustand – Bardo

bardo-zustand-14

Im Bewußtsein der Endlichkeit

Wenn wir an der Schwelle zum Licht den letzten Schritt wagen, wird es wohl ein einsamer sein. „Ein-Sam“ im besten Sinne – indem wir einen Samen einpflanzen – ins Dunkle des Seins, welches uns als Schatten begleitend all die Farbkraft zu Lebenszeiten schenkt. Farbkraft, die das Leben so leuchtend-lebenswert macht und dann an der Schwelle als Essenz den Übergang ermöglicht. Dabei spielt das Quantitative der Zeit keine Rolle, denn Lichthaftes offenbart sich im Moment.

Und so gedeiht der „eine Same“ – überdauert die Zeit – fruchtet und reift um irgendwann erneut die Seele befruchtend eine neue Frage einpflanzend und neues Leben gebährend den Menschen in erneutem Reigen körperhaft auf zu neuen Ufern hinwirft – einfach weil er es kann… und weil die Seele bereitet ist, neue Erkenntnisse zu sammeln im Bewußtsein der Endlichkeit.

Bardo (tibetisch für „Zwischenzustand, Einbeziehung, Versetzung, innewohnende Gegebenheit des Geistes“ (Wikipedia)

,

Zeichnen am Nachmittag

Zeichnen verflüssigt das Denken & gleitet hin zur Wahrnehmung…

Torre de la Fame - Garden View

Torre de la Fame - Garden View

Torre de la Fame - Garden View

Torre de la Fame - Garden View

Torre de la Fame - Zeichnung Mai 2012

Torre de la Fame - Zeichnung Mai 2012