Beiträge

Was lange währt…

…wird langsam gut… so auch endlich mein neues Atelier in Holzkram. Ein spezieller Art (Höhe 3,70 m) – im Souterrain gelegen aber mit feinem Platz für Farbe. Groß genug für meine Color Awareness Paintings und hell genut dank neuester LED Lichttechnik. Die direkte Licht Erfahrung (Atelier im Botanikum) hatte ich schon, doch davon kann ich nur abraten. Im Sommer zu hell und zu heiß und wenn man lüften will, tausende Mini-Flugkörper in Form von Samen und allem was die Natur flugfähiges zu bieten hat.

Jetzt ist Sommer und damit die beste Zeit abzutauchen in Farbwelten, die noch ungehoben und unbekannt in tieferen Tiefen schlummern, darauf wartend gehoben zu werden. Ein Anfang ist gemacht mit diesem Magenta-Türkis Werk. Ob es Bestand haben wird, kann nur die Atelier Zeit zeigen.

Atelier Holzkram angefüllt mit neuen / alten Arbeiten


…und so wurde aus einem “fast” swimming-pool ein Atelier, eine Heimat für Farbe und Seelen-Werden…


Raum vor der Renovierung im Mai 2018

Raum vor der Renovierung – noch mit “Duschtempel”

Raum nach der teilweisen Renovierung

Atelier Holzkram wird eingerichtet

Atelier Holzkram im Werden

Atelier Holzkram verdichtet im Rot

Atelier Holzkram verdichtet in Ultramarin Blau

Atelier Holzkram verdichtet in Rot

shadow

Ultramarin und Rot

…nach eher trüben und dunklen Tagen des Winters kommen die Farben zurück – Innen wie außen. Es könnte spannend werden, wo die vielen Ultramarin Bilder hingehen, wohin sie münden. Auch die roten werden “einfacher” und irgendwie subtiler… Color in springtime sieht jedes Jahr doch anders aus

ultramarin-with-turqouise-frame-stanko

ultramarin-with-turqouise-frame-stanko

colorfield-red-on-red-stanko

colorfield-red-on-red-stanko

ultramarin-progress

ultramarin-progress

 

3x-ultramarin-stanko

3x-ultramarin-stanko

Nach unzähligen Besuchen im Atelier von Stanko, Gespräche und Diskussionen sind die zwei Film (Video in HD) Versionen nun fertiggestellt und natürlich hier auf meiner Seite zu finden und ebenso auf Youtube (Trailer) sowie auf Vimeo online jederzeit abrufbar. Nun überlege ich schon, noch eine dritte Lang-Version nur mit Bildern und atmosphärischer Musik zu produzieren, wie ich es schon einmal gemacht habe. Doch das wird wohl ein paar Wochen dauern… Sabrina hat hier mal wieder wunderbare Arbeit geleistet – mein unendlicher Dank an dieser Stelle.

Ob nun die Farbfeldmalerei, bzw. die entstandenen Werke zur Meditation oder zur inneren Einkehr dienen, wer kann das schon sagen. Aber so manch einer / eine sagte so etwas in der Art und nun, nun denn, das gilt es doch zu überprüfen. Ein Film kann dafür allerdings nur ein Hinweis sein…

 

 

Portfolio Einträge