Beiträge

,

Balkan Beats – Tag 40 – 365 Alben

Samstags in der Disco

Schöner als diese Beschreibung auf Amazon könnte ich es auch nicht:

landkarte-balkan

landkarte-balkan

Bregovic tanzt mit Carmen: Teil drei der schweißtreibenden Balkan-Sause! Das Phänomen Balkanbeats gebiert immer spektakulärere Kombinationen: Bläser treiben es mit Europop, Dudelsack pumpt mit Rock, Klezmer groovt mit Electro, Bregovic tanzt mit Carmen, und einige der schönsten Balkan-Songs kommen plötzlich aus Frankreich. Warum auch nicht? Inzwischen braust diese verrückte Musik nicht nur durch den gesamten Westen, sondern auch zurück auf den Balkan, wo sie wieder mutiert und zurückgespült wird. So funktioniert Musik heutzutage.

Für Balkanbeats Vol. 3 hat DJ Robert Soko, dessen Balkanbeats-Partys längst von Berlin nach Paris, Amsterdam und London übergeschwappt sind, die größten Kracher der letzten anderthalb Jahre auf einer CD vereint. Auch diesmal stehen Tanzkompatibilität und Exklusivität im Vordergrund. So erscheinen viele der Songs zum ersten Mal im Westen auf CD.”

Nicht als Video zu verstehen, sondern als Musik-Vorgeschmack

 

,

Afro Celt Sound System – Tag 37 – 365 Alben

Further in Time

afro-celt-sound-system

afro-celt-sound-system

West afrikanische Rhythmen, traditionelle irische Musik und treibende Tanz-Grooves machen die Musik dieser cross-over Band zu einem wahren Ereignis und zum Höhepunkt jedes Weltmusik Tanz-Abends. “Further in Time” – so wie vielschichtig, groovend und schweißtreibend gelingt selten eines der vielen Beispiele aus dem World-Music Regal. Peter Gabriels “realdworld” Label produzierte auch dieses Album mit Gästen wie Robert Plant, Pina und Peter Gabriel höchstselbst, der seit Jahrzehnten mit seinem initiierten Weltmusik Label Realworld beträchlichte Verbreitungsarbeit für viele Musiker aus allen Kontinenten geleistet hat.

Was immer wieder fasziniert, wie rund und verbindend die Elemente irisch-traditioneller Musik und westafrikanischer Trommeln zum Beispiel eine Klangeinheit eingehen – den Globus umspannend das Herz ergreifen. So gestaltet sich Musik als Welt-Sprache immer wieder neu und findet Verbindungen, die nicht erfunden werden müßen – Verbindungen, die einfach sind, einfach da sind…

Persistance of Memory

Persistence of Memory from Afro Celt Sound System on Vimeo.

,

Sigur Ros – Tag 33 – 365 Alben

sigur-ros

sigur-ros

Hvarf

Leider war ich noch nie auf Island, doch jedes Mal wenn Sigur Ros aufspielt macht sich eine ganz eigentümliche Island-Sehnsucht breit. Wie die Sprache, so ist vielleicht das Land unzugänglich, aber nur auf den ersten Blick, bzw. aufs erste Hören. Doch dann eröffnen sich Klangwelten, wie es nur die Musiker von Sigur Ros erklingen lassen. Samskeyti, Starálfur oder Von zeigen eine Weite, Wildheit und manchmal auch Wehmut, grenzend an Schmerzgrenzen, doch nie leidend…eher transformierend. Hvarf – Oder einfach gut! So wie die Musik oft mit wenigen Worten auskommt, so will ich nun auch schweigen…und den Klängen lauschen